(i)Beacons: Kommunikation 4.0

Beacons

Als eines der ersten Unternehmen in Österreich entwickeln wir eine Kommunikationslösung, die auf der sogenannten Beacon-Technologie (kurz Beacons) basiert. Ein Beacon (Leuchtfeuer) ist die eigentliche Hardware. Die etwa 3 cm großen Komponenten werden beliebig in einem Raum oder „outdoor“ angebracht und entsprechend den Anforderungen programmiert. Via Bluetooth 4.0 werden ständig Signale in einem definierten Umkreis gesandt. Die sich in dem Umfeld befindlichen Smartphone-Besitzer erhalten die im Vorfeld festgelegten Botschaften direkt auf ihr mobiles Endgerät. So können Videos oder Lieder abgespielt, Website aufgerufen oder Erklärungstexte angezeigt werden.

Beacons oder iBeacons?

Die von uns verwendete Hardware, kann sowohl für Android als auch iOS verwendet werden. Apple hat die Möglichkeiten dieser Technologie für sich erkannt und eigene Lösungen entwickelt. Der Nachteil liegt aber jedoch darin, dass diese ausschließlich für iPhone´s, iPad´s und Co angewendet werden können.
Neben der Hardware wird auch eine eigene (kann eine bereits bestehende) mobile Applikation benötigt. Diese wandelt das Signal der iBeacons  bzw. Beacons in eine Aktion um. Die übermittelten Botschaften können – wenn gewünscht – sekündlich neu in das System eingespielt werden, ohne, dass ein Update der Software durchführen muss.

Alle „neueren“ mobilen Endgeräte (Android 4.3 bzw. iOS 7) sind Beacon-tauglich, das heißt, sie sind mit Bluetooth 4.0 ausgestattet und können grundsätzlich diese Signale in Aktionen umwandeln.

Sie wollen mehr???

Anwendungsbeispiele
QR-Code vs (i)Beacon
Mehr Service für Smartphone-Besitzer